Und schon wieder ist ein Jahr ins Land gegangen: Heute, am 7.12.2015 beginnt die Hour Of Code 2015.

Diese ist eine weltweite Bewegung die Millionen von Schülern in über 180 Ländern erreicht. Die Hour Of Code findet in der sogenannten Computer Science Education Week statt und diese geht vom 7. – 13.12.2015.

Wie in den vergangenen Jahren geht es darum, dass Schüler, aber auch Lehrer innerhalb dieser Woche eine (oder auch gerne mehrere) Stunde(n) mit „Coding“ verbringen. Dies hört sich kompliziert an. Aber der Zugang ist dabei sehr spielerisch. Es gibt Apps oder Webanwendungen, mit denen man spielend leicht ein paar Programmzeilen erstellen kann. Und am Ende gibt es ein Zertifikat.

Ich habe auch in den vergangenen Jahren mit meinen Schülern teilgenommen (z.B. 2012 oder hier in 2013), wenn es sich angeboten hat und es war immer sehr motivierend und hat den Schülern Spaß gemacht. Dabei bekommen sie einen kleinen Einblick, wie solch ein Programmcode aufgebaut ist und manche bleiben dabei und vertiefen ihre erlangten Kompetenzen.

Die Fähigkeit, ein wenig ins Programmieren Einblick zu bekommen ist im digitalen Zeitalter eine Kernkompetenz, denn wie Susan Wojcicki, CEO von YouTube ganz richtig sagt: „If you can change technology, you can change the world“.

Also: #JoinTheMovment -> Anmelden und mitmachen bei #Hour OfCode

 

Über André J. Spang (@Tastenspieler)

Lehrender, Musiker, Komponist, Pianist, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s