Makerspaces? Makerspaces! Das sind öffentliche Räume, an denen Tools und Materialien zu finden sind, um kreativ und produktiv werden zu können. In der Stadtbibliothek Köln gibt es einen solchen Makerspace: „Er ist ein offener Raum für neue Ideen, Potenziale und Do-It-Yourself-Projekte. Eigenes Tun steht im Vordergrund, vor allem aber der Spaß an der Sache! Nach einer kurzen Einführung kann man dort selbst die verschiedenen Themen und Techniken ausprobieren.”

Screenshot 2015-03-05 09.26.12

Die „KAS Junior Experts“, das sind Schülerinnen und Schüler aus der Klassenstufe 10 und 11 der Kaiserin Augusta Schule. Die Schüler geben ihr im Unterricht und auch privat erlangtes Wissen im Bereich der digitalen Medien und Devices in Workshops im Rahmen des Makerspace und Makerspace Kids (neu!) Programms in der Stadtbibliothek Köln an interessierte Bürgerinnen und Bürger weiter. Das Projekt ist eine nun schon im zweiten Jahr sehr erfolgreich bestehende Kooperation zwischen Schule und der zentralen Stadtbiblitohek Köln, bei dem beide Insitutionen, aber vor allem die Lernenden der Schule und die Besucher der Stadtbibliothek voneinander profitieren. Die Lernenden Lernen durch Lehren (LDL Methode) und die Besucher der Workshops erfahren, wie sie kreativ und konstruktiv mit Technologie, Materialien und auch Instrumenten umgehen können und dabei selbst Webseiten, Bilder, Filme, Musik produzieren oder sogar Roboter und Platinen programmieren können.

Zur offiziellen Makerspace Seite der Stadtbibliothek Köln geht es hier.

Zu den Workshops anmelden kann man sich über die Seiten der Stadt Köln. Dort dann auf „Makerspace“ oder „Makerspace Kids“ gehen.

Das Makerspace Programm gibt es hier zum Download und hier als Klartext:

Makerspace Programm für Selbermacher:

Diese mehrstündigen Workshops sind für Menschen, die selbst aktiv werden möchten und Interesse daran haben, Neuland zu betreten. Unser Makerspace hilft dabei: Er ist ein offener Raum für neue Ideen, Potenziale und Do-It-Yourself-Projekte. Es werden Veranstaltungen zu so unterschiedlichen Themen angeboten wie Malen und Musikproduktion mit dem iPad, 3-D-Zeichnung und 3-D-Druck mit SketchUpScrapbookingPodcasting, Arduino, Blogging mit tumblr, Masking Tape, Schreiben für Blogger, Digitalfotografie, WebdesignStreetart und vieles andere.

Je nach Workshop werden Kenntnisse im Umgang mit der entsprechenden Informationstechnologie (PC, Smartphone oder Tablet) vorausgesetzt.

1. Finch Robot Programming, 7.3.15 – 12 -14 Uhr

Selbst einen Roboter programmieren? Dazu muss man doch Informatik studiert haben, oder? Um das Gegenteil herauszufinden, sollten Sie zum Anfänger-Workshop von Michael Daehnert und Damian Bogdan (KAS) kommen. Sie zeigen Ihnen, wie man mit der Web-App „Snap“ dem Finch Robot allerlei Kunststücke und sogar Musik beibringt. Wie das aussieht, können Sie sich im Video zum „Finch-Roboter“ anschauen.

Sie benötigen keine Vorkenntnisse, sollten aber wissen, wie man einen PC bedient. Der Finch Robot wird von der Stadtbibliothek gestellt und Sie können ihn im Nachgang sogar mit Ihrem Bibliotheksausweis ausleihen und zu Hause weiter programmieren.

Die Veranstaltung findet in der 3. Etage in Raum 304 statt.

Workshop-Nummer: M-01

2. Grundlagen der Tontechnik 13.3.15 – 16 -18 Uhr

Sie kennen das: Auf der Familienfeier will jemand eine Rede halten, aber trotz Mikrofon versteht man nichts und es pfeift ständig. Wie kann ich die Band meines Kindes aufnehmen? Der Sound an meiner HiFi-Anlage klingt dumpf und dröhnend! Im Workshop von Lennart Horst (KAS) finden Sie Antworten auf diese und weitere Fragen zum Bereich Tontechnik, Mikrofon, Mischpult, Equalizer etc. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mitbringen sollten Sie Interesse und viele Fragen!

Die Veranstaltung findet im Makerspace auf der 4. Etage statt.

Workshop-Nummer: M-02

3. Launchpad und Ableton Live 14.3.15 – 12 – 14 Uhr

Schlagzeugbeat – Bassfigur – Akkorde – Melodie. Im Workshop von Jannis Grunwald (KAS) lernen Sie die Software Ableton Live in ihren Grundzügen kennen und schreiben unter Verwendung des „Launchpad“ kurze eigene Songs. Der stilistische Schwerpunkt liegt dabei auf Hip Hop, aber auch Dub, House, Elektro und anderes stehen auf dem Programm. Vorkenntnisse benötigen Sie keine, bringen Sie aber bitte einen USBStick zum Abspeichern Ihrer erstellten Musik mit.

Die Veranstaltung findet im Markerspace auf der 4. Etage statt.

Workshop-Nummer: M-03

4. Eigenen Weblog mit tumblr erstellen 14.3.15 -12 -14 Uhr

Sie schreiben gerne Texte, Ihre Meinung und kommentieren gerne Bilder? Sie wollen gerne im Internet auf einer eigenen Webseite publizieren? Lena Wilbertz (KAS) zeigt Ihnen, wie man mit der kostenlosen Plattform tumblrauf einfache Weise ein ansprechendes Weblog erstellt und mit Inhalten füllt. Vorkenntnisse und Software werden nicht benötigt, einen eigenen Laptopkönnen Sie gerne mitbringen.

Die Veranstaltung findet in Raum 304 auf der 3. Etage statt.

5. Kreativ mit MakeyMakey 21.3.14 – 12 -14 Uhr

Die Handhabung des MaKey MaKey ist kinderleicht: Einfach an den PCanstecken und los geht der Spaß. Andi Cika und Thies Bode (KAS) haben ein kurzes Video erstellt, das Ihnen verdeutlicht, was mit dem MaKey MaKey an kreativen Ideen umgesetzt werden kann. Ist Ihr Controller oder Ihre Tastatur mal kaputt, zeichnen Sie einfach eine Steuerung mit Bleistift auf Papier und bedienen Sie mit Hilfe des MaKey MaKey ihren PC. Sie wollen mit Gemüse Klavier spielen? Das geht, kein Witz! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Ihren eigenen Laptop und Obst oder Gemüse können Sie gerne mitbringen.

Die Veranstaltung findet in Raum 304 auf der 3. Etage statt.

Workshop-Nummer: M-06

6. Rockgitarre und E-bass für Anfänger 18.4.15 – 12 -14 Uhr

Sie haben eine E-Gitarre oder einen E-Bass und Rock ist Ihr Ding? Dann kommen Sie zum Workshop von Luis Müller-Wallraf und Jonas Richter (KAS). Die beiden zeigen Ihnen Grundlagen, Akkorde und Licks im Stil des Bluesrock. Danach erarbeiten und spielen Sie zusammen einen Song. Voraussetzungen: Grundkenntnisse im Gitarren- beziehungsweise Bassspiel. Bitte bringen Sie zum Workshop Ihr eigenes Instrument und einen Verstärker mit. Beides kann nicht gestellt werden.

Die Veranstaltung findet auf der 4. Etage, Makerspace, statt.

Workshop-Nummer: M-09

7. Digitale Spiegelreflex Fotografie 24.4.15 – 16 -18 Uhr

Im Workshop von Antonia Bornefeld und Daniil Belazovschi (KAS) lernen Sie Grundlegendes zum Umgang mit Ihrer digitalen Spiegelreflexkamera oder Bridgekamera, wie zum Beispiel die Einstellung der Blende, Belichtungseinstellungen, Objektiv- und Motivauswahl, Portraitfotografie und Urban-Fotos. Bitte bringen Sie zum Termin unbedingt Ihre eigene digitale Spiegelreflexkamera oder Bridgekamera und (wenn vorhanden) ein Stativ mit. Kameras können nicht gestellt werden!

Die Veranstaltung findet auf der 4. Etage im Makerspace statt.

Workshop-Nummer: M-11

8. Digitale Bildbearbeitung – 25.4.15 – 12- 14 Uhr

Aufbauend auf dem Workshop vom 24. April 2015 (Digitale Spiegelreflex-Fotografie) werden hier Grundlagen der Bildbearbeitung geübt. Antonia Bornefeld und Daniil Belazovschi (KAS) erklären Ihnen die grundlegenden Funktionen des Bildbearbeitungsprogramms GIMP. Bitte bringen Sie Ihre Fotos vom Vortag auf einem USBStick (nicht Speicherchip) mit. Wenn Sie nicht am Workshop vom Vortag teilgenommen haben, bringen Sie bitte ebenfalls Fotos, am besten auch ein Portraitfoto von sich oder einer anderen Person, auf einem USBStick mit.

Die Veranstaltung findet in Raum 304 auf der 3. Etage statt.

Workshop-Nummer: M-12

9. Kreativ mit dem Schneideplotter 8.5.15 – 16 – 18 Uhr

Im Workshop von Jule Postert und Viktoria Thalmayer (KAS) lernen Sie den kreativen Umgang mit dem Schneideplotter Silhouette Cameo kennen. Die beiden zeigen Ihnen, wie man mit der Software Silhouette Studio eine Grafik, einen Text, ein Namensschild, ein Logo, etc. erstellt und auf selbstklebendem Vinyl vom Plotter ausschneiden lässt. Sie benötigen in unserem Workshop bis auf grundlegende PC-Kenntnisse und kreative Ideen keine Voraussetzungen. Ihre Produkte können Sie nach dem Workshop mit nach Hause nehmen.

Die Veranstaltung findet auf der 4. Etage, Makerspace, statt.

Workshop-Nummer: M-14

10. Musikproduktion mit dem iPad 9.5.5 – 12 -14 Uhr

In Apples iPad steckt ein nahezu vollwertiges Tonstudio. Rebekka Hennig zeigt Ihnen, wie Sie mit den entsprechenden Apps das Maximum aus dem Gerät herauskitzeln: Sie komponieren eigene Melodien, Lieder und Beatsund arrangieren diese zu einem vollwertigen Musikstück. Außer einer musikalischen Ader benötigen Sie keine Vorkenntnisse, können aber gerne Ihr eigenes iPad mitbringen.

Die Veranstaltung findet auf der 4. Etage im Makerspace statt.

Workshop-Nummer: M-15

11. E-Books mit dem iPad erstellen 22.5.15 16 – 18 Uhr

Self-publishing ist eines der großen Potenziale des Internets. Spielen Sie also Gutenberg, stellen Sie Ihr eigenes Buch her und teilen Sie es mit der Welt! Asena Caglayan und Lea Fabry (KAS) zeigen Ihnen, wie das geht. Mit der App Creative Book Builder kann man auf dem iPad E-Books mit Texten, Bildern und multimedialen Inhalten im Handumdrehen layouten und produzieren. Für den Workshop benötigen Sie keine Vorkenntnisse, aber eine gute Buchidee!

Die Veranstaltung findet auf der 4. Etage, Makerspace, statt.

Workshop-Nummer: M-16

12. Fotobuchgestaltung 29.5.15 – 16 – 18 Uhr

Digitale Fotos schlummern oft versteckt auf Festplatten vor sich hin. Mit Laura Bauer und Mimi Zak (KAS) können Sie ein Fotobuch gestalten, das Ihre Bilder wieder lebendig werden lässt. Sie entwerfen mit der Softwarepixum ein Fotobuch, das Sie dann eigenständig bei einem Dienstleister kostenpflichtig produzieren lassen können. Bitte bringen Sie entsprechende Fotos auf einem USB-Stick mit.

Die Veranstaltung findet in Raum 304 auf der 3. Etage statt.

13. iMovie 5.6.15 – 16 -18 Uhr

Im Workshop erfahren Sie von Ilias Petszokat (KAS) wie man mit der App iMovie Filme direkt mit dem iPad aufnehmen und nach seinen Vorstellungen bearbeiten und bereitstellen kann. Wir zeigen Ihnen auch, wie man Filme und Bilder mit Musik oder eigenem Kommentar unterlegt, so entstehen im Handumdrehen kleine Filmprojekte. Sie benötigen keine Vorkenntnisse. Sie können gerne Ihr iPhone oder iPad mitbringen!

Die Veranstaltung findet auf der 4. Etage im Makerspace statt.

Workshop-Nummer: M-21

MAKER KIDS (Neu!)

Bei Maker Kids gibt es spannende und abgedrehte Workshops in den Ferienzeiten. Es geht da um Roboter, Lego Mindstorms, verrückte Maschinen und Deine Erfindungen! Wenn Du zwischen acht und zwölf Jahre alt bist, können Dich Deine Eltern gerne anmelden.

14. Finch Roboter programmieren 28.3.15 – 12 – 14 Uhr

Selbst einen Roboter programmieren? Dazu muss man doch Informatik studiert haben, oder? Um das Gegenteil herauszufinden, solltest Du zu unserem Workshop kommen. Wir zeigen Dir, wie man mit der Web-App „Snap“ dem Finch-Roboter allerlei Kunststücke und sogar Musik beibringen kann. Wie das aussieht, kannst Du Dir in dem Video mit Finch-Robotern anschauen. Mit Mimi Zak und Laura Bauer.

Du brauchst keine Vorkenntnisse, solltest aber wissen, wie man einen PC bedient. Der Roboter wird von uns gestellt und Du kannst ihn danach sogar mit Deinem Bibliotheksausweis ausleihen und zu Hause weiter programmieren.

Die Veranstaltung findet in der 3. Etage in Raum 304 statt.

Workshop-Nummer: MK-1

Über André J. Spang (@Tastenspieler)

Lehrender, Musiker, Komponist, Pianist, Blogger...

»

  1. Hat dies auf die Stadtbibliothek Köln bloggt rebloggt und kommentierte:
    Dieser Blogbeitrag der Kaiserin Augusta Schule (KAS)hat uns so gut gefallen, dass wir ihn gerne rebloggen:

  2. […] Im März stellten die KAS.juniorEXPERTs ihr neues Workshopprogramm vor, das sie im Makerspace der Stadtbibliothek Köln anbieten. Das Projekt und die Kooperation mit der StadtBib besteht nun bereits im zweiten Jahr. Eine tolle Sache! Hier erfährt man mehr… […]

  3. […] ein Makerspace ist habe ich bereits hier erklärt und was bzw. wer die KAS.juniorEXPERTS kann man hier […]

  4. […] der digitalen Medien in Makerspace-Workshops der Stadtbibliothek Köln weiter. Dazu habe ich hier und hier bereits Einiges geschrieben. Das Programm, das die EXPERTS anbieten ist sehr breit […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s