die Bahnen in Köln fahren nicht(*), aber die Koffer rollen… trotz Schnee.

Etliche Kilometer

Die Klasse 6 nutzt in meinen Religions- und Musikstunden die iPads der KAS seit fast 1,5 Jahren. Dazu müssen die Tablets für den Religionsunterricht jedoch vom Hauptgebäude der Schule in den gegenüber auf dem Schulhof gelegenen Pavillion transportiert werden, in dem sich der Klassenraum der 6 befindet. Um unsere Muskeln noch etwas zu stärken, befindet sich dieser Raum dann auch noch im 1- Stock. Seit Beginn des 6. Schuljahres habe ich aber ein zuverlässiges „Transportteam“ in der Klasse, dass mich pünktlich kurz vor Beginn der Stunde im Haupthaus abholt und beim Transport der Koffer hilft und diese nach der Stunde wieder zurückbringt und so schon einige Kilometer mit den Koffern zurück gelegt hat. Dies ist zwar etwas umständlich und der Wunsch nach einer permanenten Ausstattung der Schüler (1:1) ist da verständlich, lässt sich aber praktizieren und die Ergebnisse der Arbeit rechtfertigen den Aufwand unbedingt.

IMG_6038

Was wird gemacht?

Seit Beginn der Klasse 5 haben wir viele Projekte mit den Tablets durchgeführt, über die schon hier und hier berichtet wurde. Da wurden Filme, Interviews, kurze Musikstücke, Wikiseiten und eBooks produziert und mit dem Papst gewittert. Als zentrale Arbeitsplattform diente in jeder Stunde – Kopien oder Arbeitsblätter gab es in meinen Stunden nicht (Stichwort: „papierfreies Arbeiten“) – unser Wiki der KAS  , welches wir aber seit gestern „verlassen“ haben, um auf der offenen Lernplattform der Stadt Köln, dem SchulWiki weiter zu arbeiten. Der erste Aufschlag auf dem SchulWiki erfolgte nach Neuanmeldung aller 30 Schüler in der gestrigen Stunde und verlief problemlos, da die Bedienung des SchulWikis der des KAS-Wikis entspricht, nutzen doch beide Plattformen die Opensource „Mediawiki„, die auch die Basis des Mutterschiffs aller Wikis, der Wikipedia ist. Die Schüler sind schon Experten in der Bedienung und erstellen Wikiseiten mit eingebundenen Bildern, Videos, Interviews, Audioboos und Inhaltsverzeichnissen.

Langer Weg bis zur Fertigstellung

Die Seiten sind im jetzigen Zustand natürlich erst im Aufbau – dies entspricht aber der normalen Genese einer jeden Wikiseite, auch der Seiten der Wikipedia und es kann mitunter lange dauern, bis die Seite wirklich perfekt ist – manchmal wird sie es auch nie. Dass dies aber in den meisten Fällen klappt, hat die Wikipedia hinlänglich bewiesen. Ein sehr gutes Beispiel einer solchen, gemeinschaftlichen Erstellung und kontinuierlichen Verbesserung einer Wikiseite und auch ein Beweis dafür, welche Kraft in der Kollaboration vieler Individuen steckt, lieferte unlängst ein Gemeinschaftsprojekt der Klassen 8 und der jetzigen 9er (die bereits in der 8 damit begonnen hatten) im Fach Physik. Es handelt sich um die Wikiseite „Licht und die Linsengleichung“ die eine Sammlung an Experimenten, Formeln, Erklärvideos, Versuchsbeschreibungen und Quizzes enthält und dieses Thema sehr gut nahebringt – besser vielleicht als manches Unterrichtsbuch 😉 Die Seite zeigt, dass es funktioniert, dass Schüler/Innen für andere Schüler/Innen Hefteinträge und Materialien zum laufenden Unterricht erstellen, um sich stoffliche Inhalte gegenseitig zu erklären und diese Inhalte dadurch selbst besser zu lernen (Lernen durch Lehren, selbstbestimmtes Lernen, Partizipation). Auch die ZUM.de (Zentrale für Unterrichtsmedien) fand diesen Wikiartikel sehr gut und hat ihn unter den vielen Artikeln die es auf den Wikis der „ZUM-Wiki-Family“ gibt als Fundstück ausgewählt. Und da es sich bei unserem Artikel, der im Übrigen auch zu grossen Teilen auf den iPads recherchiert, bebildert und getippt wurde, um einen frei weiter zu bearbeitenden (creative commons) Artikel handelt, haben wir ihn auf das SchulWiki übernommen, um ihn anderen Schulen zur Weiterarbeit zur Verfügung zu stellen.

#create #share #collaborate

*(die Bahnen fahren wieder ;))

Advertisements

Über André J. Spang (@Tastenspieler)

Lehrender, Musiker, Komponist, Pianist, Blogger...

Eine Antwort »

  1. […] Wikis im Unterricht berichten. Hier im Blog habe ich schon öfter davon geschrieben, z.B. hier oder hier und es gibt auch einige Publikationen zum Thema Wiki im Speziellen, wie z.B. hier oder zum Thema […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s