Seit heute und Dank der Bemühungen des Amtes für Informationsverwaltung der Stadt und des Netcologne Schulsupports  ist das Schulnetz der KAS deutlich schneller geworden.
Die Schüler der KAS konnten die Verbesserung während der laufenden Stunde direkt spüren: Als bei der Umschaltung das Netz kurz den Dienst versagte, war das Murren groß – danach aber das Erstaunen über die Geschwindigkeit umso größer! Videos auf YouTube School konnten im Test auf 20 iPads parallel ohne Ruckeln abgespielt werden. Dies ermöglicht es z.B. Videos zu Unterrichtszwecken problemlos aus dem Netz auf allen Devices abzuspielen. Die Schüler können diese dann in ihrem individuellen Arbeitstempo wiederholt ansehen.
Auch der Einsatz der neuen iTunes U App und das Anhören von Podcasts (z.B im Fremdsprachenunterricht) ist somit unterbrechungsfrei und ohne langes Warten gewährleistet.
Die Arbeit auf dem Schulwiki geht nun noch schneller von der Hand. Auch die anderen Räume der KAS (Informatik- und Klassenräume) profitieren von der Geschwindigkeitssteigerung.
Ein Schritt nach vorne!

Über André J. Spang (@Tastenspieler)

Lehrender, Musiker, Komponist, Pianist, Blogger...

»

  1. Joachim Götz sagt:

    Sehr geehrter Herr Spang,
    wir an der internationalen Gesamtschule Heidelberg sind sehr interessiert an dem Thema und hätten gerne noch ein paar Informationen:
    Haben Sie ein flächendeckendes professionelles WLAN?
    Wenn ja, wer hat das eingerichtet und was hat es gekostet? Der Verantwortliche der Stadt HD meint, das würde zu viel kosten.
    Gerne auch Nachrichten an mich persönlich.
    Vielen Dank
    Joachim Götz

    • A.J. Spang sagt:

      Hallo!
      Nein, wir haben 3 mobile AirportExtreme Stationen – ist auch auf dem Blog beschrieben. In jedem iPadkoffer befindet sich eine Station. Diese wird dann im jeweiligen Klassenraum einfach ans LAN angesteckt und an den Strom angeschlossen. Nach 2 Minuten steht das Wlan zur Verfügung und die iPads verbinden sich automatisch und sind dann online, ohne Passworteingabe, denn dies wird in den ipads nach einmaliger Eingabe (von mir) gespeichert. Eine Station reicht für 50 Devices, dh, wenn alle 3 Koffer (=30) eingesetzt werden, muss nur eine Station aufgestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s