Wir freuen uns sehr darüber, dass wir seit letzter Woche das AppleTV2 und einen HDMI Beamer als Teststellung für unser iPad-Projekt bekommen haben.


Das AppleTV ist ein kleines schwarzes „Kästchen“ (siehe Bild) welches die Möglichkeit bietet, den Bildschirminhalt eines jeden iPad2, das sich mit ihm im gleichen W-Lan befindet per Fingertipp auf einen an das AppleTV angeschlossenen Beamer zu übertragen und so entsprechend auf eine Leinwand zu projezieren.

Dies klappt im Test hervorragend, dabei können auch Videos und Audio gestreamt werden. Der Beamer gibt dabei den Ton gleich mit aus, man kann sich externe Boxen sparen und alles ist sehr mobil und einfach im Hinblick auf die Verkabelung. Im Klassenraum ist es eine wunderbare Möglichkeit, die Bildschirminhalte der Schüleripads abwechselnd auf eine Großleinwand oder einen an das AppleTV angeschlossenen Flatscreen zu übertragen, völlig kabellos und ohne umstecken. So bietet das AppleTV eine sehr kostengünstige, hochmobile Alternative zu einem sog. Smart- oder Interactiveboard.
Wir sind gespannt, wie sich diese Technologie im Alltag bewährt.
Die Einrichtung des Systems war sehr einfach: Beamer auspacken, AppleTV auspacken und per HDMI-Kabel am Beamer anschliessen, Wlan auswählen und Passwort eingeben, fertig und läuft.

Aufbau:

Anleitung:

Für die Kollegen die das AppleTV mit Beamer benutzen wollen, bedeutet dies folgendes:
1. Tasche mit Beamer und AppleTV mitnehmen
2. Beamer aufbauen und mit Strom versorgen
3. Apple TV daneben stellen und mit Strom versorgen
4. AppleTV und Beamer mit HDMI-Kabel verbinden
5. Beamer einschalten
6. Das AppleTV erkennt automatisch das vorhandene Wlan-Netz (iPad Air 1-3) und verbindet sich.
7. Inhalte können gestreamt werden. (Beim iPad die Hometaste 2x drücken und die dann erscheinende Fast-App-SwitchLeiste (siehe Bild nach rechts wischen und mit dem nun angezeigten „Monitor“-Symbol das AppleTV auswählen und Bildschirme synchronisieren betätigen. Fertig).

FastAppSwitch

Beamer, AppleTV, Tasche

Über André J. Spang (@Tastenspieler)

Lehrender, Musiker, Komponist, Pianist, Blogger...

»

  1. W. Hink sagt:

    Vielen Dank, hat mir sehr geholfen!

  2. kdmoez sagt:

    Wie kommt dann der Ton über die Anlage?

    • A.J. Spang sagt:

      Meinen Sie mit „Anlage“ eine Soundanlage die im entsprechenden Raum installiert ist? Wenn ja, dann wäre ja ein anderer beamer, der vorher den Ton ausgegeben hat, auch an dieser Anlage angeschlossen bzw. müsste an ihr angeschlossen werden. Oder man schliesst das iPad an den Beamer und mit einem entsprechenden Mini-Klinkekabel an „die Anlage“ an. Dies geht bei der Version mit AppleTV und Beamer nicht, da alle Inhalte und Audio vom iPad zum Beamer gestreamt werden, dh das iPad gibt keinen Ton mehr aus. Wenn man den Ton dann zusätzlich über eine Anlage ausgeben möchte, muss man den Ton am Beamer „abgreifen“ dh z.B. das Miniklinkekabel, das vorher am iPad angeschlossen wurde an den entsprechenden Anschluss des Beamer anstecken. Unser Beamer hat solch einen Miniklinkeausgang an den man zusätzliche PC-boxen anschliessen kann und dort könnte man das Kabel anschliessen, vorausgesetzt es ist lange genug. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Normalerweise reicht aber der Beamerton aus und in zwei Fällen habe ich einfach zwei kleine PC-Boxen am Beamer angeschlossen, da ich eh inRäumen war, in denen keine Anlage steht. Ich will allerdings in meinem Fachraum Musik einen HDMI-Beamer fest unter der Decke incl. AppleTV installieren und dann ein langes Kabel von dort zur Anlage legen. Eine entsprechende Halterung und Kabelschacht gibt es in meinem Fachraum schon und ich brauche nur ein langes Kabel (und natürlich den Beamer). Das wäre dann aber eine ganz tolle Sache, denn im Fachbereich Musik werden sehr oft Musikinhalte auf die Anlage geschickt und das ginge dann ganz problemlos. Wenn es soweit ist mit der Installation, werde ich berichten. Ab dann hätte sich dann Tafel, Whiteboard, interactive etc für mich erledigt, denn ich würde alle Tafelanschriebe direkt im Wiki oder mit der App Noteshelf machen und per beamer projizieren.Nie wieder Kreidestaub im Flügel oder an den Klamotten😉

      • David Bügler sagt:

        Es gibt ein Adapter für Apple Geräte mit 3 chinch Stecker rot,weiß und gelb
        Rot und weiß zur Musikanlage und gelb geht dann zum Beamer,so hab ich es in
        Meinem Party Raum und funktioniert prächtig.
        Es soll auch eine Möglichkeit geben das es alles über Funk geht mit Apple TV
        Und Air Play,aber ich weiß leider noch nicht wie und bin brennend daran interessiert
        MfG David

  3. Bernd S sagt:

    Super Idee, habe ich auch schon probiert! Allerdings ist am Anfang nach ein paar mal benutzen das HDMI Kabel gebrochen, da die Verarbeitung des Steckers mangelhaft war. Habe jetzt ein Kabel von Amazon (billiger als das erste), welches nun deutlich besser hält! Diese Seite hier hat mir super geholfen: http://www.welches-hdmi-kabel.de/appletv.html

  4. […] erarbeiten und eigene Fragestellungen entwickeln. Als Abschluß präsentierten sie ihre Wikiseiten per Beamer und Apple-TV mit den iPads und diskutierten im Plenum. Share this:Gefällt mir:Gefällt mirSei der Erste, dem […]

  5. Jörg Grabenstein sagt:

    Um welches Beamer-Modell handelt es sich ganz konkret?

    • A.J. Spang sagt:

      das muss kein spezieller Beamer sein. Allerdings benötigt der Beamer einen HDMI Eingang, um das AppleTV anzuschliessen. Unser Modell ist ein Epson.

      • geht das tatsächlich mit jedem hdmi-fähigen Beamer? Auf den offiziellen Seiten ist stets nur von HD-Geräten die Rede – ich überlege mir nämlich genau für einen ATV (allerdings 3 statt 2) einen Beamer anzuschaffen und halte HD-Beamer für Geldverschwendung..

        Ist der von Euch verwendete ein HD-Beamer oder nicht? Oder weiß jemand sonst etwas darüber? Würde mich freuen🙂

  6. […] Der Adapter dient dazu, das Tablet an einen VGA-Beamer anzuschliessen, wenn im Unterrichtsraum kein AppleTV vorhanden und deshalb keine schnurlose Verbindung zum Beamer möglich ist. Meine neueste (private) […]

  7. […] Bio von Arbeitsteams direkt mit Keynote erstellt und am Ende der Doppelstunde auch noch schnurlos per AppleTV und Beamer von den Schülern präsentiert wurden”, wären, wie sie weiter sagte “so im PC-Raum in […]

  8. […] Beginn der Stunde spiegelte ich mein iPad mit den Texten auf dem Beamer per Airplay und AppleTV. Den Text konnte man wunderbar groß ziehen, sodass alle Kinder ihn bequem vorne lesen […]

  9. […] Beginn der Stunde spiegelte ich mein iPad mit den Texten auf dem Beamer per Airplay und AppleTV. Den Text konnte man wunderbar groß ziehen, sodass alle Kinder ihn bequem vorne lesen […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s