Auch in diesem Post geht es um das Lösen von quadratischen Gleichungen mit Quickgraph.

Verwendete Apps: Quickgraph und Mathematics

Kollege Vieth hat dies, wie im vorangegangene Post in Klasse 9 im Mathematikunterricht mit den iPads durchgeführt.

Er berichtet uns:

„Die Schüler sollten quadratische und lineare Funktionen mit Quickgraph zeichen lassen und die Schnittpunkte ablesen. Danach sollten sie ein rechnerisches Verfahren zur Berechung der Schnittpunkte herleiten. Durch die Zeichnung war den Schülern schnell klar, dass sie die Funktionen gleich setzen müssen. Das Problem bestand dann allerdings in der Lösung der Gleichung x²+bx+c=0. Da wir allerdings, wie oben beschrieben, schon das Umwandeln in die Scheitelpunktsform gefunden hatten, haben die Schüler schnell erkannt, dass sie hier auch die Methode der quadratischen Ergänzung anwenden können.“

Und hier noch ein Screenshot zur Verdeutlichung:

20111029-174037.jpg

»

  1. Roland Schröder sagt:

    Nach Blättern auf den Mathematikseiten ihres Schulwiki habe ich noch einige Fragen, die den Rahmen dieses Kommentars übersteigen. Vielleicht kann sich ein Matehamtiklehrer über meine E-Mail meinen Fragen stellen?

    • A.J. Spang sagt:

      Hallo, leider kann ich Ihnen bzgl. mathematischer Fragen nicht weiterhelfen, werde ihre Anfrage aber gerne weiterleiten.
      Danke für Ihr Interesse an unseren Projekten.
      Gruß
      A. Spang

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s