Die fleissige 5c hatte heute an ihrem langen Tag das Vergnügen die neuen Mal- und Zeichen-Apps (Adobe Ideas u bzw. How to draw) auszuprobieren und Bilder für den Klassenblog zu malen. Die 29 Kinder der Klasse konnten sich zuvor entscheiden, ob sie mit Papier und Farbstiften oder mit den iPads malen wollten. 8 entschieden sich für die Papiervariante, 21 für den „digitalen Malversuch“, wobei sich 2 dann an einem iPad abwechseln mussten.

Die Apps mussten kurz erklärt werden werden, da der Einstieg (bei How to draw) auf Englisch ist und mit einer „Beispielstunde“ beginnt. Adobe Ideas ist weitgehend selbsterklärend. So kamen die Schüler auch gut zurecht. Schwierigkeiten gab es dann noch mal, als die Schüler die fertigen „Kunstwerke“ per Mail an das zentrale MacBook senden sollten: Nicht alle fanden den Mailbutton (Rechteck mit heraus zeigendem Pfeil) sofort.

Hier einige Kostproben:

Advertisements

Über André J. Spang (@Tastenspieler)

Lehrender, Musiker, Komponist, Pianist, Blogger...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s